Die unbequeme Kolumne

Maaßen muss bleiben

Dieser Blogbeitrag ist sehr interessant.

Curio: Vom Rechtsstaat zur Gesinnungsdiktatur – Merkel ist der eigentliche Fall für den Verfassungsschutz

 

Ja, Maaßen muss bleiben und es darf nicht sein, dass ein Kanzler Vorstände, Vorsitzende und Präsidenten von Behörden, oder anderen Gremien entlassen oder einstellen darf, wie es ihr/ihm beliebt!!!

Wenn das passiert, dann haben wir eine Diktatur! Wenn das passiert, dann ist eine Schwelle überschritten, die dann zum Präzedenzfall wird und die Demokratie ist verloren!!

Die Demokratie ist ja schon jetzt massiv gefährdet, da Diskrepanzen nicht diskutiert, sondern die sog. „Kritiker“ mundtot gemacht werden sollen.  Sie werden diffamiert und sollen blossgestellt werden als fremdenfeindliche Idioten und Nazis. Man will sie isolieren und zu Aussätzigen machen. Sie sollen ausserdem das Gefühl bekommen, sie seien in der Minderheit und alleine das soll ihr Unrecht begründen und verdeutlichen!

#Wirsindmehr ist ja jetzt das neue Motto. Nur dass dies nicht stimmt, sondern manipuliert ist. Die Konzertbesucher wären nicht so zahlreich in Chemnitz erschienen, wenn sie mit Flixbus nicht kostenlos hingekarrt worden wären, wenn es kein Freibier gegeben hätte, und es Eintritt gekostet hätte. Eine Veranstaltung die kurz nach dieser stattfand floppte deswegen – dort gab es nichts kostenlos, dort waren nur 600 Leute, die sich tatsächlich aufgerufen fühlten „Mehr“ zu sein!

Maaßen hat nichts Unrechtes getan. Wenn Merkel ihn dafür, dass er analysieren, recherchieren lassen hat, und die Ergebnisse wahrheitsgetreu wiedergab, entlässt, dann wissen wir, was die Stunde geschlagen hat.

Ich muss mich wiederholen, um das klarzumachen:

Wir bewegen uns ganz weit weg von der Demokratie, und einem Rechtsstaat, wenn die Gewaltenteilung nicht gewahrt wird, bzw. auch wenn die Autoritäten und Vorstände der Behörden zur Gleich-Gesinnung gezwungen werden, statt ihre Aufgaben rechtmäßig und auch getreu auszuführen!! Dann bewegen wir uns zu einem Staat, wie in der DDR zu!

Der Bundeskanzler ist ein vom Volk gewählter Vertreter und kein allmächtiger Herrscher, der sich dieses Amt zunutze machen darf, um beliebig zu agieren!!

Es gibt eine Gewaltenteilung und die Exekutive ( Polizei, Verwaltungsbehörden, Staatsanwaltschaft ) untersteht nicht allein dem Kanzler, sondern dem Staat. Sie führt die Gesetze aus. Und wenn eine Bundesregierung, die im übrigen auch zur Exekutiven gehört, und ihre Vertreter, oder der/die Bundeskanzeler/in sich nicht an die Gesetze hält, oder an das geltende Recht, dann müssen diese Behörden dafür sorgen, dass das Gesetz eingehalten wird, und ein Verfahren eingeleitet wird.

Als Präsident des Verfassungschutzes hat Maaßen also ein Recht, sich entsprechend zu äussern, und auch diese Richtigstellung zu tätigen, dies ist seine oberste Pflicht, da er die Verfassung und damit auch das Gesetz schützen soll!

Würde die Bundeskanzlerin, mit den Linken und Grünen, Maaßen entlassen wollen, so ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass sie die demokratischen Tugenden verletzen und sich allmächtig und willkürlich über die Gesetze hinwegheben wollen und zudem NICHT MEHR FÄHIG SIND ZU DEMOKRATISCHEN DEBATTEN und AKZEPTANZ OBJEKTIVER KRITIK und TOLERANZ der FREIHEIT ANDRSDENKENDER!!

Damit erweisen sie sich als Anti-Demokraten! Und dies würde die Vertrauensfrage meines Erachtens und die Auflösung dieser Regierung und den Rücktritt Merkels begründen!

 

Die unbequeme Kolumne

Der Rechtsstaat regelt das schon

sagt Merkel und meint damit, dass man die Migranten Problematik mit rechtsstaatlichen Mittel löse müsse statt mit Emotionen!

D’accord!!

Absolut! ABER es ist doch momentan der Rechtsstaat der ausgehebelt wird, und zwar von unserer Regierung.

Merkel bedauert, dass es zu den Gewalttaten in Chemnitz ind Köthen kommt, bedauert dass der Asylbeweber, dessen Asylantrag abgelehnt wurde, nicht ausgewiesen wurde, und die mutmasslichen Täter wohl Ausländer sind etc. und mahnt dann die Würde des Menschen sei unantastbar! Und diese zu respektieren gelte für Alle!

Wer dagegen verstößt, legt die Axt an die Wurzel der Demokratie!

sagt Merkel.

Soso, ja und warum gilt das dann nicht für die Flüchtlinge und Migranten und Muslime, die genau dies nicht respektieren??!!

Mutmaßlich sind die Täter nicht, sondern es ist ja bereits erwiesen.

Menschenverachtende Gebräuche gibt es bei den Muslimen viele, und die werden, weil es ihre Religion ist, auch noch toleriert. Die Scharia gehört zum Islam. Die Scharia ist aber das Gesetz des Islam und hat mit Religion und Glauben, die toleriert werden müsse nach der Religionsfreiheit, nichts zutun. Diese zu tolerieren bedeutet ein konträres Gesetz zu unserem Gesetz zu erlauben, sich über unsere Gesetze und auch dem Artikel 1 GG hinwegzusetzen!!

Was versteht der gemeine Politiker daran nicht??!!

Da unsere Gesetze Ausdruck unserer Gesellschaftsordnung und Demokratie sind, ist die Erlaubnis der Ausübung der Scharia in unserer Demokratie die tatsächliche Axt an der Wurzel derselben!

Und Merkel ist nur eine von Vielen,  die die Axt führt!

Wozu das führt und wie weit der Respekt gegenüber der Würde des Menschen und unserem Rechtsstaat reicht, kann man gleich hier nachlesen.

Libanesischer muslimischer Familienclan greift Polizisten an.

Die unbequeme Kolumne

Bitte Ruhe bewahren

so lautet die Parole, nachdem nun auch in Köthen ein junger Mann von 2 Migranten ermordet wurde.

Man darf nicht sagen, dass er getötet und zu Tode geprügelt wurde.

Weil er schlichten wollte. – Er ist offiziell an Herzversagen gestorben!

Nachtrag: Das Opfer ist tatsächlich durch einen Herzinfarkt zu Tode gekommen, hat der Staatsanwalt nun verkündet. Die Zeugin, die behauptete, er sei zu Tode getreten worden, hat ihre Aussage relativiert.

Ihm hat niemand gesagt, dass eine Einmischung in derlei Sachen für ihn riskant sein könnte, denn alle sind ja gleich und haben alle die gleichen Wertvorstellungen.  Da wird dann völlig vergessen, dass Frauen zwangsverheiratet werden, Ehrenmorde erlaubt sind, ja Gesetz sind, und in Afghanistan Jungen leider zu Hauf vergewaltigt werden.

Diese bewusste Lüge, die von unserer Regierung verbreitet, stur propagiert wird und die zu glauben wir gezwungen werden, hat diesem jungen Mann das Leben gekostet.

Es wäre ja auch beunruhigend wenn man die Wahrheit betrachten würde, nämlich dass die Gewaltbereitschaft der Neuankömmlinge grösser ist als bei uns. Und in anderen Ländern wirklich andere Sitten gebräuchlich sind.

Es wird ja auch nicht berichtet, dass der dritte Verletzte in Chemnitz von hinten mit dem Messer erstochen wurde!

Die Wahrheit ist „fremdenfeindlich“, und das will ja keiner sein.

Objektivität und Realität ist nicht gewollt. Daher werden wir subjektiv manipuliert – aber das Schlimmste ist wohl, dass diejenigen die diese Lügen verbreiten, auch noch stolz darauf sind!

Ruhe bewahren heisst sich belügen und verscheissern zu lassen, sogar dann, wenn es zu unserem Nachteil ist und alles darunter kaputt geht.

Im Namen der Demokratie und das ist das Unverschämteste überhaupt wird jeder, der nicht hörig ist, von den Unfähigsten dieser Republik und Regierung der Rücktritt verlangt!!

Die Linken und Grünen, für die ich mittlerweile nur noch Verachtung übrig habe, verlangen tatsächlich den Rücktritt des Präsidenten des Verfassungsschutzes und noch schlimmer: die Auflösung desselben, wenn es nach Göring-Eckardt geht!!!

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!

Weil der Verfassungsschutz KEINE Beweise für eine fremdenfeindliche Hetzjagd gefunden hat. Ebensowenig der Generalbundesanwalt!

Das darf aber nicht sein! Es muss eine Hetzjagd gegeben haben- anstatt sich zu freuen, dass dies eine Falschnachricht war, fordern diese unsagbar bescheuerten Linken und Grünen nun BELEGE dafür, dass es diese Hetzjagd nicht gab.

Absurd, völlig absurd und unsagbar dumm!

Ein Beleg für die Nicht-existenz einzufordern!!

Daran sind schon die Agnostiker gescheitert 😝.

Nur, es ist ja nicht so, dass diese Aussage bereits vom Verfassungsschutz getroffen wurde: Es gibt keinen Beweis für eine Hetzjagd in Chemnitz.

Belegt ist das Hasi-Video und belegt ist, dass sich alle Medien auf nur dieses eine berufen. Beteiligte des Hasi-Videos haben jedoch auch ausgesagt, dass die beiden Ausländer provokativ waren und dass es keine Hetzjagd eines rechten Mobs war!!

Aber diese Lüge soll aufrechterhalten werden!

Wozu eigentlich?!

Na um von der tatsächlichen Realität abzulenken und Ruhe zu bewahren.

Andernfalls, würde die wirkliche Wahrheit ans Licht kommen würde die Macht der jetzigen Regierung dahin sein, und es könnte wirklich zu einer Hetzjagd kommen.

Es wird abgelenkt von den Gewalttaten, den Missständen an allen Ecken und davon, dass unsere Gesellschaft Stück für Stück kaputt gemacht wird!!

Der Aufruf nun Ruhe zu bewahren ist die generalstabsmässige Anordnung einer Regierung, die undemokratischer nicht sein kann. Sie bedient sich dazu den Medien, irgendwelcher Bands und Methoden, die sich von denen der DDR überhaupt nicht unterscheiden!!

Die Demokratie ist kaputt!!

Die unbequeme Kolumne

Rock gegen Rechts

Nachtrag zu dem grossmütigen Auftritt der ehrenwerten deutschen Rockbands.

Da handelt es sich also um Sympathisanten der Antifa und Scheiss Deutschland ist Dreck Schwafeler, die aber auf die Errungenschaften des Kapitalismus sicherlich auch nicht verzichten wollen.

Feine Sahne Fischfilet – und deren Doppelmoral stinkt zum Himmel wie Vergammeltes ihres Bandnamens.

soso und dann Foto mit Lonsdale Shirt als Linker…. mmmh… mal links, mal rechts oder einfach nur auf krawall gebürstet??!!

Wurden nämlich auch schon vom Verfassungsschutz beobachtet und unterscheiden sich auch nicht von rechter Gewalt, da sie ja auch den Bau von Molotowcocktails propagierten und das sicherlich nicht als Bastelstunde für Bewohner eines Altersheims vorsahen. Eher zum Gegen Menschen verwenden, die sie nicht mögen. Zum Beispiel Polizisten, die ihren Job machen und völlig unschuldig sind. Aber das ist ja besser oder???!!

Andere wie Kraftklub machen sich mit Schüsse in die Luft noch lustig über ihren armen Schweine-Mitbürger und bedienen sich dabei ganz ungeniert Stereotypen und Plattitüden. Naja kann ja nicht jeder so helle sein und mit Musik seinen Unterhalt verdienen- ist auch künstlerisch wertvoller als bspw. Alten und Kranken den Arsch abzuwischen oder ein Haus zu mauern.

Von den Toten Hosen wollen wir mal garnicht reden…. denn ich glaube ausser Musik machen haben die für die Gesellschaft noch garnichts geleistet- vielleicht haben sie wenigstens brav und ehrlich Steuern abgedrückt wie jeder andere Normalo!

Die unbequeme Kolumne

Erschreckend

finde ich ja die Nachricht über die Vergewaltigung eines 10-jährigen Berliner Schülers durch einen ebenfalls 10-jährigen Afghanen auf einer Klassenfahrt, der von 2 weiteren 11-jährigen Mitschüler unterstützt wurde, indem sie das Opfer festhielten. Letztere sind Afghane und Syrer.

Echt krass- ich finde ehrlich gesagt wir haben ganz andere Probleme, die gelöst werden müssten, und zwar von genau jenen Politikern, die unsere Demokratie gefährdet sehen von ein paar rechten Idioten, die niemand ernst nehmen kann. Ich sehe andere Gefahren ganz ehrlich angesichts der Statistiken und Meldungen über Vergewaltigung, Messerstecherei und Zunahme der organisierten Kriminalität. Aber das soll ja der Bundesbürger selber in die Hand nehmen, denn die Politik sorgt ja nicht für Sicherheit.

Ernsthaft, möchte die Politik wirklich, dass die Bürger zur Eigenwehr greifen?? Dann sind sie auch für das Erstarken der rechten Szene verantwortlich!!! Beziehungsweise dann bleibt auch dem Normalbürger nichts anderes übrig, als die Dinge in die Hand zu nehmen.

Die unbequeme Kolumne

Wegen ein paar Hooligans

regt sich nun die Linke auf. Brauner Sumpf wird in Chemnitz vermutet, der sich unter die Wutbürger ( auch so ein Schimpfwort ) mischt.

Man müsse dort für Demokratie sorgen und dürfe daher diese Demonstrationen nicht erlauben. Zumindest müsse man aber Gegendemonstrieren und Maas meint, man müsse diese Menschen quasi übertönen und ihnen zeigen, wie sehr sie falsch sind. Die Politik kann da ja garnichts machen, dass müssen die Bürger schon alleine regeln.

Merkt ihr was?

Die Linksautonomen sind zahlenmässig stärker und machen viel mehr Terror und gehen kriminell auch gegen die Staatsgewalt vor, Da wird nicht zu Gegendemonstration aufgerufen!Dabei sind deren Straftaten wirklich unerhört- siehe Hamburg.

Bezeichnend aber ist die Aussage Maas. Die Politik kann nicht eingreifen gegen Rechts, nicht gegen Gewalt ( die Rechten bedrohen doch die Verfassung und daher muss die AfD auch vom Verfassungsschutz beobachtet werden), nicht gegen Linksradikale, sollen die Bürger doch ihr angezündetes Auto selbst ersetzen, was lassen sie das Ding auch auf der Straße stehen – selber Schuld! Und der Bürger soll sich auch gegen Gewalt von Flüchtlingen selbst verteidigen und das regeln!

Ach nee, geht ja nicht… das ist ja Rechts!

Merkt ihr was??!!

Die unbequeme Kolumne

Nochmal Chemnitz

Noch etwas für die Statistik: Seit dem 01.01.2018 wurden in Chemnitz 60 Frauen vergewaltigt. 56 davon von Migranten. 4x unbekannt.

Meine Patentochter, 16 Jahre alt und durchaus hübsch, wird dort ab September ihre Ausbildung beginnen.

Ich finde das sehr sehr beunruhigend!

Noch jemand der das beunruhigend findet.. oder denkt ihr gerade, ist ja nicht meine Patentochter… oder denkt ihr, ach die übertreibt aber, das sind Fake News.. oder denkt ihr, wird schon alles gut gehen??