USA 🇺🇸 tritt aus UN Menschenrechtsrat aus

Trump möchte wohl ein Diktator sein und entscheiden, handeln, schalten und walten und vor allem auch twittern was und so wie es ihm beliebt!

Um seine Zero Toleranz gegen mexikanische Einwanderer einfach so weiter durchziehen zu können, tritt man aus dem Rat aus, bevor dieser sich beschweren kann. So kann man unbehelligt weitermachen mit un-ethischen Methoden. Mit dem Austritt ist man ja nicht mehr verpflichtet sich an Menschenrechte zu halten. So, mag sich Trump denken, braucht er sich mit unliebsamer Kritik nicht mehr auseinander setzen.

 

Ach Du Scheisse

Ach Du Scheisse, fast hätte ich verschlafen. 6:25 klingelte mein Wecker, raus aus dem Bett, ab ins Bad, rein in die Klamotten, Koffer und Handtasche geschnappt und los zum Flughafen Tegel.

Ich ignoriere die Routenvorschläge von Google Maps. Obwohl mich „Die Trulla“ durch die Stadt führen will, fahre ich Richtung Autobahn und AVUS, um schnell bis 8 Uhr am Flughafen zu sein. Um 8.30 geht der Flieger nach München.

Und – zack – stehe ich im Stau, 20 Minuten Verzögerung – Ach du Scheisse!

Ich schaffte es, 8:10 drängel ich mich an der Security Schlange vor. Entschuldigung, mein Flieger geht gleich, Entschuldigung, darf ich bitte, Entschuldigung, es ist nur so… Ich stehe am Anfang. Vor mir ein Mann.

„Fliegen Sie auch um 8:30 Uhr nach München?“

-„Ja.“

– „Ach gut.“

-„Der Flieger hat aber 1 Stunde Verspätung. Jetzt fliegt er erst um 9:30 Uhr.“

„Ach du Scheisse! Ich komme zu spät zu meinem Training.“

Am Abend nach dem Training gingen Jürgen, Marvin und ich erst lecker essen und nach dem Mahl sassen wir auf der Terasse des Hotels bei einem letzten Drink.

Ich sah auf dem Display meines Handys dass ich eine Nachricht erhalten hatte – bereits eine Stunde zuvor – von meinem Nachbarn.

Ich hörte die Nachricht ab!

ACH DU SCHEISSE!

Mein Nachbar berichtete, dass Frank unregelmäßige Herzfrequenzwerte hat und ein Rettungswagen nebst Notarzt kam, Frank wieder ins Krankenhaus musste und Jette, mein Hund, den Nachbarn gezwickt hatte, als dieser Jette beiseite schieben wollte. Gassi gehen sei unmöglich.

Ich schaute auf, ungläubig schüttelte ich den Kopf.

Das gibt es doch garnicht! Da ist man EINMAL nicht zu Hause…  und dann, mal wieder!

Ach Du Scheisse, entfuhr es mir.

Was’n los? fragte Jürgen.

Ich berichtete und dann lief die Maschinerie an:

Jürgen rief ein Taxi und schickte mich los meinen Koffer zu holen und auszuchecken. Marvin sorgte dafür das mein Handy Strom bekam, denn der Akku war fast leer. Ausserdem schaute er nach dem nächsten Flieger nach TXL.

Ich checkte aus. Das Taxi hate gerade einen Unfall, sagte Jürgen und bestellte ein anderes. Es geht ein Flug um 21.30 Uhr nach Berlin, sagte Marvin. Nehm ich, sagte ich.

Ich telefonierte mit meinem Sohn. Fahr nach Hause zu Jette! Dann telefonierte ich mit dem Nachbarn, Frank geht es soweit gut, berichtete dieser.

Das Taxi ist da, informierte mich Jürgen.  Es war 20.30 Uhr. Ob ich rechtzeitig zum Flughafen komme? Klar, sagte Jürgen.

Marvin rief, es gibt nur noch Business class. 360 Euro.

Buchen! rief ich zurück, schon halb im Taxi.

Okay, Ticket kommt per Email, rief Marvin noch hinterher.

Und schon sauste ich los. Der Taxifahrer gab sich Mühe, mich in 30 Minuten zum Flughafen zu bringen.

Alles hatte geklappt. Ticket kam per Email, ich erreichte rechtzeitig den Flieger. Der flog erst um 22.15 los, weil wir auf der Startbahn lange auf die Starterlaubnis warten mussten.

Um 23.20 Uhr landeten wir in Tegel, um 24 Uhr war ich zu Hause, wo Hund und Sohn schon schlummerten.

Ich bleibe im Krankenhaus, hatte Frank am Telefon gesagt. Ich konnte ihn vor Abflug noch erreichen. Den Ärzten ist das auch lieber und mir auch, sagte Frank, dann würde er unter Beobachtung sein. Aber keine Sorge. Es sei alles in bester Ordnung und ganz im Gegenteil sein Herz hat sich bisher ausgezeichnet erholt und der Umbau ist erstaunlich schnell und positiv fortgeschritten.

Frank hatte sich hochgemessen und war mit jeder weiteren Messung in Panik geraten, was zu weiteren erhöhten Messergebnissen führte. Ein typisches Verhalten von „frischen“ Herzpatienten.

Im Krankenhaus blieb er, weil die Ärzte die zweite OP – wo er denn schon mal da war- um eine Woche vorzogen.

👍🏼

Naja so blieben mir 4 Tage Zeit mich von dem Schrecken zu erholen.

Was für eine Scheisse, und was für ein Tag dachte ich, bevor ich im Bett lag und nicht einschlafen konnte. Denn ich musste daran denken, was für tolle Arbeitskollegen ich hatte und was für ein Wahnsinn das alles war! Wahnsinnige Scheisse!

Reifeverzögerung

https://www.bild.de/news/inland/mordfall-susanna/polizei-prueft-alter-von-ali-bashar-55975376.bild.html

Das Wort kenne ich nicht mal?? Was soll das sein??

Werden heute so Minderbemittelte benannt, ich dachte das heisst heute „Bildungsfern“ –

Sollte eine Reifeverzögerung festgestellt werden, dann muss man sich wirklich fragen, ob Richter noch alle Gesetzesbücher im Regal haben – und wo der gesunde Menschenverstand geblieben ist.

Dieser Mensch hat bewusst und unter Vorsatz das Mädchen umgebracht. Es sollte auch einem 16-jährigen, auch wenn er minderbemittelt ist, klar sein, dass das verboten ist.

Sollte eine Reifeverzögerung dazu führen, dass er ein Psychopath ist, gehört er erst Recht eingesperrt.

Mal davon abgesehen, dass er schon mehrfach straffällig geworden ist, und dass eine Steigerung seiner Gewaltbereitschaft zu verzeichnen war!

Susanna

Ein irakischer Flüchtling und ein türkischer Asylbewerber haben die Tat begangen.

„Bashar war über die Türkei und Griechenland vermutlich Mitte Oktober 2015 in die Bundesrepublik eingereist. Seit April 2016 ist er in Wiesbaden. Der 35-jährige Türke ist hingegen bisher nicht aufgefallen. Er ist im Mai 2017 nach Deutschland gekommen und hat in Gießen 2017 Asyl beantragt. Anschließend kam er nach Wiesbaden.“

Wie kann ein türkischer Staatsbürger hier Asyl beantragen, was soll das? Und wieso ist der Iraker seit Jahren mit seiner 8-köpfigen Familie hier. Allerdings, mittlerweile ist er ja nicht mehr hier, denn nachdem er verpfiffen wurde, hat er mit seiner Familie schnell das Weite gesucht, und ratet mal wohin er geflüchtet ist?? Nach Hause in den Irak!

Na so schlimm kann es dort ja nun nicht gewesen sein für ihn. Es herrscht dort ja auch kein Krieg, nur Chaos seit die USA .. egal, anderes Thema.

Nun der Iraker war schon Polizei bekannt und hatte schon Straftaten begangen, und wurde auch der Vergewaltigung an einem 11-jährigen Mädchen verdächtigt. Hier die Frage, wenn Asylbewerber straffällig werden, warum werden sie nicht ausgewiesen?? Sein Antrag wurde bereits 2016 abgewiesenen, aber sein Anwalt ( die alle übrigens ja von Steuergeldern bezahlt werden !!! ) hat Widerspruch eingelegt, der wurde bis heute noch nicht abschliessend bearbeitet, weshalb er ja auch hier bleiben konnte.

Aber bevor er verurteilt wird, lieber weg, nach Hause… nun wird er international gesucht.

Besser vielleicht so, hier wäre er eh nicht verurteilt worden, da ja stets auf Unzurechnungsfähigkeit, oder verminderte Schuldfähigkeit plädiert wird, weil alle Flüchtlinge ja ein Trauma haben.

In Klartext heisst das, die Flüchtlinge dürfen stehlen, bedrohen, tätlich angreifen, morden – aber keiner bestraft sie, sie leben weiterhin von unserem Geld, werden ärztlich betreut, haben eine Wohnung etc. und werden weiter verhätschelt.

Was für ein Irrsinn!!!

Aber wehe, Du hast 30 Euro zu wenig Steuern gezahlt!!!! Oder falsch geparkt….

http://www.sueddeutsche.de/panorama/wiesbaden-vermisste-jugendliche-susanna-ist-tot-1.4005788

verspätung

Es ist jetzt 00.20 Uhr und ich reise gerade von Bitterfeld ( da hat es ziemlich eklig gemüffelt- bemerkt der Reisebär ) nach Berlin. Der Reisebär war mal wieder in Prag. Zuvor war er gestern kurz in Herzo ( Herzogenaurach- sagt der Reisebär – soviel Zeit muss sein, meint er). Hingeflogen ist er mit einer kleinen Propellermaschine nach Nürnberg. ( Das sowas überhaupt fliegt- ungläubig hatte der Reisebär den Kopf geschüttelt. Nicht auszudenken wenn so ein Propeller aufhört sich zu drehen-dachte er und schob den Gedanken gleich wieder beiseite).

Von dort gings mit dem Taxi 🚕 nach Herzo. Später am Tag sauste er mit einem wahnsinnigen Taxifahrer erneut nach Nürnberg, dieses Mal aber zum Hauptbahnhof. Mit dem Zug 🚊 gings nach München. Kurzer Stopp im Hotel am Flughafen über Nacht.

Die Nacht war kurz, die Klimaanlage surrte laut und hinderte den Reisebär am schlafen 💤.

Das Frühstück war lecker, aber verdammt teuer.

Flug nach Prag und mit einem sehr komischen Taxifahrer ging es zum Kunden. ( yes, yes Madam, yes, no problem, relax, all good, yes yes yo yo, german cars are good yes yes yo yo – dabei fuchtelte er mit seinem Armen, statt am Lenkrad, hinter das er sich so gequetscht hatte das seine Stirn fast die Windschutzscheibe berührte, in der Luft herum).

Der Kunde war heute heiter und so verpasstee ich meinen Zug 🚂.

und der Spätere hat nun Verspätung und der Anschlusszug in Leipzig nach Berlin schon weg.

Mit dem ICE geht es nun gleich weiter nach Berlin, sobald wir in Bitterfeld sind.

( Mach Schluss- wir sind gleich da – mahnt der Reisebär)

schnell wünsch ich ne Gute Nacht!🌙

P.S.: Der Reisebär war um 1.30 Uhr endlich zu Hause, mit einem vernünftigen Taxifahrer übrigens.

Find ich gut

Deutsche Post E-Autos, extra für unsere Postboten entwickelt und produziert- sind auch für andere Firmen interessant. So kauft nun ein britischer Milchlieferant die Autos 🚙 und freut sich, dass das Lenkrad links ist und auch dort im Linksverkehr bleibt, damit die Milchlieferanten am Bürgersteig aussteigen und die Milch abliefern können.

Finde ich klasse!

das soll demokratisch sein

Wenn sich Parteien verabreden gemeinsam ganz generell und pauschal alle Anträge einer einzigen Partei zu behindern, nicht zu unterstützen oder gar zu zustimmen, einfach mal aus Boykott, weil man der Meinung ist, diese Partei ist rechtspopulistisch!

Fakt ist sie wurde gewählt und hat c Stimmen erhalten. Fakt ist, sie hat so viele Stimmen erhalten, dass sie stärkste Partei in der Opposition ist!

Fakt ist, eine repräsentative Regierung hat seine Bürger zu vertreten-zu repräsentieren!! Die Parteien haben einen Auftrag von ihren Wählern erhalten!

Nun hat diese Partei doch tatsächlich einen sinnvollen Antrag eingereicht, der von den Grünen und Linken befürwortet wird- und mit Empörung reagieren nun alle anderen Parteien, dass die Grünen den Antrag unterstützen und aus ihrem Inneren Kreis ausgebrochen sind!! Das muss man sich mal vorstellen- und das nennt sich Demokratie!!! Das ist ja eine Diktatur!!