enttäuschend


äusserte sich in einem NDR Info Radio Bericht eine Mitarbeiterin eines Programms für die Integration von Flüchtlingen, sei die Zahl derer, die nach einer 8-monatigen Ausbildung einen Job finden könnten.

Da gibt es einen sehr motivierten und engagierten gut ausgebildeten Flüchtling, welcher nach 8 Monaten eine B1 Note für seine Deutsch-Kenntnisse erhielt – aber selbst diese gute Note ( entspricht wohl einer 2 ) reiche nicht, damit er sich erfolgreich bei deutschen Unternehmen bewerben könne.

Er spricht sehr gutes deutsch – dafür das er diese schwere Sprache erst in 8 Monaten erlernt hat.

Seit der Zeit, in der sie diese Kurse anbieten, sei kaum einer danach in einer festen Anstellung untergekommen ( es klingt so, als seien es nicht mal eine Handvoll gewesen).

Leider sind auch die engagierten, motivierten Flüchtlinge eher rar, so die Mitarbeiterin des Programms, denn viele kommen nach weniger Zeit nicht mehr, andere springen später ab, wiederum andere schaffen keine guten Noten am Ende.

Man müsse sich mehr bemühen, und längere Ausbildungen für Flüchtlinge anbieten, damit sie auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereitet sind. Nicht nur Deutsch als Fremdsprache erlernen, sondern auch viele andere Fertigkeiten müssten ausserdem erlernt werden. Was spezifiziert sie nicht näher.

Derzeit werden neben dem Erlernen der Fremdsprache noch Bewerbungstrainings angeboten, also das Verfassen von Bewerbungsunterlagen und das Führen von Bewerbungsgesprächen geübt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s