Was für ein Coup!


Habe ich eben erst gelesen 😀 Im Bode Museum wurde in der Nacht zum 27. März eine riesige Goldmünze gestohlen und buchstäblich weggekarrt – mit einer Schubkarre.

Von den Tätern fehlt jede Spur bisher.

Ist ja irgendwie cool…. 3,8 Millionen ist die 100kg schwere Münze wohl wert: in einem Stück!

Aber so lässt die sich ja nicht weiter verkaufen? Oder doch?

In Einzelteilen kann sie besser eingeschmelzt werden.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/museumsinsel-in-berlin-polizei-sucht-mit-spuerhunden-nach-gold-dieben-a-1145004.html#ref=recom-outbrain

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s