Bundeswehr bildet aus


Von der Leiden – ich finde, sie sieht immer so aus, als fange sie vor lauter mütterlichen Gefühlen gleich zu heulen an, möchte Flüchtlingen unter die Arme greifen und ihre Eingliederung beschleunigen, indem sie ihnen eine Ausbildung bei der Bundeswehr nahelegt.

Neulich im RBB Info Radio ein Bericht:

Die Bundeswehr kämpft zunehmend damit, dass junge Männer die Ausbildung an der Waffe beginnen und sobald sie Schiessen gelernt haben und auch mit anderen Waffen umgingen, schwuppdiwupp – sind sie auch wieder weg und kommen auch nicht wieder!

Dieses Verhalten hat stark zugenommen.

Blöd, ziemlich blöd, wenn diese Männer dann auch die Waffen- und Munitionslager kennen. Denke ich gerade.

Ich meine, deren Hintergedanken sind ja klar. Nicht Terrorismus ist es woran man denkt, vielleicht auch denkt, nee darum geht’s nicht. Es geht schlicht um bewaffnete Kriminalität!!

Und das Basis-Handwerk dazu lernt man dann beim Bund, alles andere im Kampf Sport Club und von der Gang, dann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s