Das Merkel 


Wird nun ein wenig kindisch, wenn sie plötzlich angesichts der Bedrohung durch den Wahlsieg der AfD sich wieder auf christliche  Werte besinnt. 

Ihrer Aussage, der Islamisierung mit der Pflege von christlichen Werten zu begegnen, folgt der Vorschlag zu Weihnachten Weihnachtslieder begleitet von einem Blockflötenspieler zu singen.

Ach nee hatte man nicht gerade dafür plädiert und es bereits schon letztes Jahr durchgezogen, dass Weihnachtsmärkte und -feiern nicht mehr so genannt werden dürfen, da es christliche Feiern sind???!!! Stattdessen heißt das jetzt Wintermarkt etc. .

Nun doch wieder christlich und Heimat und Nation und so???!!

Naja was soll ich sagen, auch wenns lächerlich klingen mag, aber man hat schon den Eindruck dass sich Merkel hat erleuchten lassen von Eingebungen der Bilderberger, der Atlantikbrücke und deren Wortführer wie Soros. Ähnlich wie Arbeitnehmer die Unternehmensstrategie eingebläut wird: „Einer für Alle, Alle für Einen! Neue Herausforderungen verlangen großen Einsatz. Wir brauchen Euch. Tolles Team Wir schaffen das! “ Bekannte Sätze von Arbeitgebern um Nachteile für die Arbeitnehmer vorteilhaft klingen zu lassen.

Kling Göckchen klingelingeling!

Angst vor Islamisierung- ach was.

Das sind ja nur Ängste von Nazi-Schwachmaten.

Noch vor Kurzem waren Politiker begeistert von der Idee einen Moslem zum   Bundespräsidenten zu ernennen.

Vollkommen lächerlich ist es geradezu absurd!

Wir erinnern uns dass der Bundespräsident oder die weibliche Form,  das repräsentative Staatsoberhaupt der deutschen Demokratie ist. Und ein Grundsatz ist, dass wir zwar Religionsfreiheit haben, aber Staat und Religion getrennt sind. 

Habe ich Angst vor dem Islam – nö.

Kann ich den Islam nicht leiden? Nein ich kann ihn nicht leiden. Wieso sollte ich?

Nicht nur dass er frauenverachtend ist, ist er auch sonst anti-demokratisch und gewiss nicht modern und fortschrittlich. Wie die meisten Religionen,vor allem aber intoleranten, dogmatischen Religionen, neigt er zu Fanatismus. Und der Islam ist eben nicht nur eine Religion, wie bei uns das Christentum, sondern bildet die Grundlage einer Staatsform, die wir schon lange überlebt haben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s